ARTFL-Project

URL ARTFL-Project
Autor / Herausgeber
Veröffentlicht durch Department of Romance Language and Literatures/University of Chicago, IL

Beschreibung der Ressource

Das 1982 ins Leben gerufene Projekt 'ARTFL' (American and French Research on the Treasury of the French Language) ist aus einer Zusammenarbeit zwischen der französischen Regierung und der University of Chicago hervorgegangen. Mitglieder haben hier Zugang zu Nordamerikas größter Sammlung digitalisierter französischer Ressourcen. Daneben sind viele Ressourcen auch öffentlich zugänglich, so z. B. französische Wörterbücher aus dem 17. bis 20. Jahrhundert, die 'Encyclopèdie' von Denis Diderot und Jean le Rond d`Alembert oder eine Online-Version der kritischen Ausgabe von 'La Comèdie humaine' des französischen Autors Balzac. Des Weiteren steht eine Volltextsuche in den Essays von Montaigne zur Verfügung. Die 'Bibliothèque Bleue de Troyes' bietet eine Sammlung von 'chapbooks' aus dem 16. bis 18. Jahrhundert. Ferner stehen hier zwei weitere öffentlich zugängliche Datenbanken mit diversen Suchoptionen (z. B. Häufigkeit und Kollokationen) bereit: Das 'Perseus Project' ist eine digitale Bibliothek klassischer Texte aus dem Lateinischen und Griechischen. Die 'Greek collection' umfasst 8 Millionen Wörter, die 'Latin collection' besteht aus 5,5 Millionen Wörtern. Die PhiloLogic ECCO-TCP-Datenbank enthält 2.387 Werke in englischer Sprache aus dem 18. Jahrhundert.
Autor/in dieses Eintrags JBA

Format text/html
Publikationssprache Englisch, Französisch
Ressourcentyp Datenbanken Forschungsprojekte Korpora/Forschungsdaten Volltextsammlungen/Archive Wörterbücher
Zugang freier Zugriff
Land USA
Stichwort Romanistik~Anglistik~Klassische Philologie
Stichwort Englisch Romance Studies~English Studies~Classical Philology
Schlagwörter Digitale Geisteswissenschaften, Häufigkeit, Kollokation, einsprachiges Korpus, Textkorpus, einsprachiges Wörterbuch, historisches Wörterbuch, grammatisches Wörterbuch
Thematische Klassifikation Korpuslinguistik Lexikografie Sprachgeschichte
Sprache Französisch, Englisch, Latein, Klassisches Griechisch
Datum der Aufnahme in die LinseLinks 07.08.2012
Zuletzt bearbeitet 29.05.2015; MW

Zurück