Transkribieren und Annotieren

trAVis - musikzentriertes Tran­skrip­tions­programm für audiovisuelle Medienprodukte

Autor/Herausgeber: Neumann-Braun, Klaus
Veröffentlicht durch: Departement Philosophie und Medienwissenschaft/Seminar für Medienwissenschaft/Universität Basel
Publikationsdatum: 2012
Zuletzt bearbeitet: 17.06.2015
trAVis (= Transkription Audiovisuell) ist ein webbasiertes Tool für die Analyse multimodaler Medienerzeugnisse, aus Bildern/Videos, Text und Ton bestehen können.

UAM CorpusTool - Text Annotation for the 21st Century

Autor/Herausgeber: O'Donnell, Mick
Veröffentlicht durch: Universidad Autónoma de Madrid (UAM)
Publikationsdatum:
Zuletzt bearbeitet: 28.11.2016
Frei verfügbares und mächtiges Tool, das vielfältige Korpusannotationen und -analysen ermöglicht.

WaCky - The Web-As-Corpus Kool Yinitiative

Autor/Herausgeber:
Veröffentlicht durch: Scuola Superiore di Lingue Moderne per Interpreti e Traduttori (SSLMIT), Forlì/Università di Bologna (UNIBO)
Publikationsdatum:
Zuletzt bearbeitet: 25.08.2014
Initiative, in der Tools entwickelt werden, mit denen man Daten aus dem Internet extrahieren und als Textkorpus bereitstellen kann.

WaveSurfer

Autor/Herausgeber: Sjölander, Kåre/Beskow, Jonas
Veröffentlicht durch: SourceForge/Slashdot Media/Dice Holdings, Inc., New York, NY
Publikationsdatum: 2005-
Zuletzt bearbeitet: 28.11.2016
WaveSurfer ist ein Open-Source-Tool, das man beispielsweise für die phonetische Analyse sowie Annotation und Transkription nutzen kann.

WebLicht

Autor/Herausgeber:
Veröffentlicht durch: CLARIN Center Tübingen/Seminar für Sprachwissenschaft (SfS)/Eberhard-Karls-Universität Tübingen
Publikationsdatum: 2012
Zuletzt bearbeitet: 09.10.2018
WebLicht ist ein webbasiertes Tool, mit dem man Texte/Korpora automatisch annotieren kann.