AutorInnen:
Bräuer, Christoph; Brinkschulte, Melanie; Halagan, Robert

Aufsatztitel:
Akademisches Schreiben lernen lehren lernen

Heftnummer:
88

Seiten:
89-119

Abstract

Der Beitrag stellt ein sprachdidaktisches Lehr-Lern-Format der universitären Lehrer*innen-bildung vor, in dem Lehramtsstudierende Schüler*innen propädeutische Schreibkompetenzen vermitteln. Dabei setzen sich Studierende mit ausgewähltem sprachwissenschaftlichem und -didaktischem Wissen zum akademischen Schreiben auseinander, um so vorbereitet eine Unterrichtsreihe im Rahmen des Forschungspraktikums eigenverantwortlich durchzuführen. Das spezifische Lernpotential wird darin gesehen, dass die Studierenden aufgrund der an-geeigneten Unterrichtsgrundlage die durchgeführten Stunden differenziert reflektieren und mit Hilfe des erworbenen Wissens konstruktiv modifizieren können. Anhand ausgewählter Reflexionsauszüge werden die Erfahrungs- und Lernprozesse beschrieben und mit grundsätzlichen Überlegungen verbunden, wie sprachdidaktisches Wissen in der Lehrer*innenbildung der ersten Phase handlungsleitend werden kann.

Zurück