AutorInnen:
Gabler, Thorsten

Aufsatztitel:
Kontaktbilder. Zur ‚Magie‘ brieflicher Autographen in der Romantik

Heftnummer:
85

Seiten:
61-82

Briefliche Autographen sind ‚Kontaktbilder‘: genealogisch geprägte Artefakte, die kraft der auf ihnen hinterlassenen handschriftlichen Auf- und Eintragungen eine von Goethe als ‚magisch‘ bezeichnete, zwischen Repräsentation und Präsenz angesiedelte Gegenwärtigkeit verkörpern. In ihren Briefwechseln thematisieren Brentano, Arnim, F. Schlegel und Novalis den Brief in seiner Funktion als ‚Kontaktbild‘ und verleihen der ‚Magie‘ brieflicher Handschriften je eine eigene Anschauung.

 

Zurück