AutorInnen:
Heilmann, Till A.

Aufsatztitel:
Handschrift im digitalen Umfeld

Heftnummer:
85

Seiten:
169-192

Auf den Bildschirmen von PCs und Notebooks feiern handschriftliche Zeichenformen eine bemerkenswerte Renaissance: Während das schulische Erlernen einer kursiven Handschrift angesichts reformierter Lehrpläne derzeit im Rückgang begriffen ist, lassen digitale Fonts den Stil klassischer Schreibschriften wiederaufleben und neue Schriftarten mit handschriftlich anmutenden Zeichen erscheinen. Freilich vermögen solche script typefaces nicht das von der Individualität und Varianz der Schriftzeichen geprägte Bild einer persönlichen Handschrift zu erzeugen. Und weil sich das Schreiben auf der Tastatur als so erfolgreiche Kulturtechnik erwiesen hat, droht die Handschrift im herkömmlichen Sinne zu einem Nischenphänomen im Feld der Schrift zu werden.

 

Zurück