AutorInnen:
Spieß, Constanze

Aufsatztitel:
„Texte im Ohr“ – Sprachliche Strategien der Kunstvermittlung im Textformat Audioguide für Kinder und Jugendliche

Heftnummer:
84

Seiten:
57-73

Audioguide-Kommunikation stellt ein relativ neues Kommunikationsformat dar, das einen wichtigen Bestandteil der Kunstvermittlung ausmacht und sich als solches nicht nur in Kunstmuseen oder Gemäldegalerien etabliert hat. Der Beitrag widmet sich dem Bereich der spezifischen Audioguide-Kommunikation für Kinder und Jugendliche und untersucht die Audioguidetexte mit linguistischen Methoden hinsichtlich der verwendeten sprachlichen Strategien, die die Texte konstituieren. Dabei zeigt sich, dass die sprachlichen Strategien sich auf unterschiedlichen Ebenen manifestieren und dass sich die in den für Kinder und Jugendliche konzipierten Audioguidetexten verwendeten sprachlichen Strategien durchaus von sprachlichen Strategien anderer Audioguidetexte unterscheiden. Die für Kunstkommunikation typischen Handlungstypen des Beschreibens, Erklärens, Deutens und Bewertens kommen dabei in den Texten innerhalb der spezifischen sprachlichen Strategien zur Geltung.

Zurück