tl_files/obstbilder/obst_81_pv.jpg

Geld, wie Sprache, ist eine ebenso einfache wie schwierige Angelegenheit. Jedes Kind erwirbt Sprache mühelos; doch später haben fast alle Menschen ihre liebe Not mit Missverständnissen und Schwierigkeiten, sich in unterschiedlichsten Situationen angemessen auszudrücken. Und Geld? James Buchan, langjähriger Korrespondent der Financial Times, meint, dass Geld „die Sprache darstellt, die nahezu jedes menschliche Wesen spricht und versteht“ (Buchan 1999:27).
Geld – eine Sprache? Obendrein die universale? Die in OBST 81 zusammengestellten Beiträge beleuchten speziell zwei Fragen: Was hat Sprache mit Geld zu tun? Und wie wird über Geld gesprochen?

 

 

Tietmeyer, Hans Geleitwort
2012
Voßkamp, Patrick; Schmitz, Ulrich Sprechen wir über Geld
2012
Grünewald, Dietrich Ein Wert an sich. Geld im Comic
2012