Warum fällt mir das nicht ein? Grammatikwissen als Impuls für selbstgesteuerte Schreibprozesse

Autor:
Melzer, Florian

Aufsatztitel:
Warum fällt mir das nicht ein?
Grammatikwissen als Impuls für selbstgesteuerte Schreibprozesse

Heftnummer:
79

Seiten:
141-158

Durch Textüberarbeitung wird die zeitgedehnte schriftsprachliche Produktionsphase noch einmal gestreckt, sodass sich die Gelegenheit bietet, grammatisches Wissen bewusst einzusetzen, um Störfälle in einem Text zu bemerken, über diese zu reflektieren und Formulierungs­alternativen zu entwickeln. Diese Anwendung grammatischen Wissens soll sich im vorliegenden Artikel möglichst konkret abzeichnen, indem grammatische Kategorien zu Themenfeldern zusammengefasst werden und ihre Bedeutung für die Textgestaltung vorgeführt wird. Daraus erge­ben sich Impulse für neue didaktische Ansätze im Grammatik­unterricht.

Zurück