Kann die Linguistik das Jahr 2024 erleben? Und die Syntax das Jahr 2014?

Autor:
Fanselow, Gisbert

Aufsatztitel:
Kann die Linguistik das Jahr 2024 erleben? Und die Syntax das Jahr 2014?

Heftnummer:
78

Seiten:
69-82

Die generative Linguistik bestimmt die Forschung im Bereich der Kernlinguistik seit mehr als fünf Dekaden. Nunmehr sieht sie sich mit verschiedenen Herausforderungen konfrontiert, die mit der eigenständigen Entwicklungen in der Psycholinguistik und einem neuen methodischen Verständnis in der Grammatikforschung zu tun haben. Diese Herausforderungen können die zukünftige Rolle der grammatiktheoretischen Forschung stark relativieren, wenn sie nicht zur produktiven Weiterentwicklung des Fachs genutzt werden.

Zurück