Ein System zur Beschreibung von Gestik

Autor:
Sager, Sven F.

Aufsatztitel:
Ein System zur Beschreibung von Gestik

Heftnummer:
70

Seiten:
19-47

Da die Gestik mit zu den komplexesten Zeichensystemen menschlicher Kommunikation gehört, ist es äußerst schwierig, ein befriedigendes und objektives Beschreibungssystem für sie zu finden. Dieses Problem konnte bisher auch noch nicht in hinreichender Weise gelöst werden. Im Rahmen linguistischer Gesprächsforschung wurde, soweit das gestische Display überhaupt Berücksichtigung erfahren hat, hierbei vor allem eine funktionale Betrachtung praktiziert, die sich weniger mit einer genauen Erfassung der konkreten Realisierungsform befasste. Die Beschreibung von Gestik wurde überwiegend mittels alltagsweltlicher ad hoc Formulierungen vorgenommen. Hier nun setzt der vorliegende Artikel an. Ziel ist es, analog zu dem bereits detailliert ausgearbeiteten Beschreibungssystem für die Mimik im Sinne des von Ekman/Friesen/Hager konzipierten Facial Action Coding System (FACS) auch für die Gestik ein solches einheitliches, detailliertes und objektives Beschreibungssystem zu entwickeln und in seinen einzelnen Aspekten und terminologischen Festlegungen vorzustellen. Dies wird in drei Schritten vorgenommen: Zunächst wird der zeitliche Verlauf von Gesten in seinen charakteristischen Phasen und Schritten erfasst. Anschließend wird nach einer Skizzierung des spezifischen Bewegungsstils von Gesten detailliert auf die Erfassung und Beschreibung der charakteristischen Signifi­kanz­punkte der Gesten eingegangen und ein einheitliches terminologisches System eingeführt.

Zurück