Liste der 20 neuesten Links

Korpus-Lizenzen

Autor/Herausgeber:
Veröffentlicht durch: Linguistik-Portal für Sprachwissenschaft (Universität Frankfurt am Main)
Publikationsdatum: 2019
Zuletzt bearbeitet: 15.11.2019
Der Fachinformationsdienst (FID) Linguistik vermittelt mit Unterstützung der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) einzelne Korpus-Lizenzen an Forschende innerhalb Deutschlands.

Deutsch perfekt - Grammatikübungen

Autor/Herausgeber: Deutsch perfekt
Veröffentlicht durch: Deutsch perfekt
Publikationsdatum:
Zuletzt bearbeitet: 04.11.2019
Die Zeitschrift Deutsch perfekt, die sich an DaZ/DaF-Lerner richtet, offeriert kostenlose interaktive Übungen zur deutschen Grammatik.

Sprechen mit Krebspatienten. Ein gesprächsanalytisch fundiertes Trainingshandbuch für die medizinische Aus- und Weiterbildung

Autor/Herausgeber: Georgios Coussios, Wolfgang Imo, Lisa Korte
Veröffentlicht durch:
Publikationsdatum: 10/2019
Zuletzt bearbeitet: 28.10.2019
Das Trainingshandbuch zum Thema "Sprechen mit Krebspatienten" ist gesprächsanalytisch fundiert und baut auf den Ergebnissen eines Forschungsprojekts zu Diagnosemitteilungs- und Therapieplanungsgesprächen in der Onkologie auf. Es umfasst 296 Seiten (mit 3 kompletten Gesprächstranskripten und einer thematisch geordneten Auswahlbibliographie) und steht als PDF zum kostenlosen Download bereit.

Scientific Network Interactional Linguistics

Autor/Herausgeber: Martin Pfeiffer
Veröffentlicht durch:
Publikationsdatum:
Zuletzt bearbeitet: 28.10.2019
Das wissenschaftliche Netzwerk "Interactional Linguistics" befasst sich mit Diskurspartikeln aus cross-linguistischer, komparativer Perspektive.

Netzwerk für Doktorand*innen der Gesprächsforschung (DokGF)

Autor/Herausgeber: Doktorand*innennetzwerk Gesprächsforschung (DokGF)
Veröffentlicht durch:
Publikationsdatum:
Zuletzt bearbeitet: 25.10.2019
Das Netzwerk richtet sich ausschließlich an Doktorand*innen der Gesprächsforschung (u.a. Konversationsanalyse, Interaktionale Linguistik, multimodale Interaktionsanalyse, etc.) unabhängig des Promotionsfortschrittes. Es bietet Informationen zu den Treffen des Netzwerks, die ein bis zwei mal im Jahr an wechselnden deutschen Universitäten stattfinden. Über die Website ist es möglich, sich in die Mailingliste einzutragen, um über die Aktivitäten des Netzwerks informiert zu werden.

PolMine - Korpusunterstützte Politikforschung

Autor/Herausgeber: Andreas Blätte
Veröffentlicht durch:
Publikationsdatum: 2013
Zuletzt bearbeitet: 02.05.2019
Das Projekt PolMine - Korpusunterstütze Politikforschung wurde an der Juniorprofessur für Politikwissenschaft der Stiftung Zukunft NRW der Universität Duisburg-Essen erarbeitet. Die Korpussammlung erscheint seit 2013 und beinhaltet bisher Plenarprotokolle aller deutschen Parlamente, d.h. von Bundestag, Bundesrat sowie aller deutschen Landtage von (mindestens) 2000 bis Mitte 2012.

Das Schreiblabor

Autor/Herausgeber: Universität Bielefeld
Veröffentlicht durch:
Publikationsdatum:
Zuletzt bearbeitet: 05.04.2019
Mit dem Schreiblabor wird Studierenden, Forschenden und Lehrenden ein Forum geboten, um Schreibprojekte durchzusprechen, Schreibanforderungen zu klären, Schreibprozesse besser zu verstehen, Schreibaktivitäten zu planen und Schreibblockaden zu durchbrechen.

Wortschatz-Portal

Autor/Herausgeber: Universität Leipzig
Veröffentlicht durch:
Publikationsdatum: 1998
Zuletzt bearbeitet: 05.04.2019
Das Wortschatz-Portal der Universität Leipzig ermöglicht die Suche in 393 korpusbasierten monolingualen Wörterbüchern in 252 Sprachen.

Mehrsprachigkeit: Wir sind mehr! Gegen Rassismus und Hass.

Autor/Herausgeber: Prof. Dr. Ludger Hoffmann
Veröffentlicht durch:
Publikationsdatum:
Zuletzt bearbeitet: 05.04.2019
Prof. Dr. Ludger Hoffmann informiert auf seiner Website über die deutsche Sprache als Fremd- und Zweitsprache und thematisiert die Mehrsprachigkeit in Deutschland.

Kiezdeutsch: Ein Infoportal zu Jugendsprache in urbanen Wohngebieten mit hohem Migrantenanteil

Autor/Herausgeber: Heike Wiese
Veröffentlicht durch: Humboldt-Universität zu Berlin
Publikationsdatum:
Zuletzt bearbeitet: 28.03.2019
Kiezdeutsch wird in erster Linie von Jugendlichen gesprochen; es ist eine Jugendsprache des Deutschen. Das Besondere an Kiezdeutsch ist, dass sich diese Jugendsprache im Kontakt unterschiedlicher Sprachen (und Kulturen) entwickelt hat, und zwar in urbanen Wohngebieten, wie z.B. Berlin-Kreuzberg, in denen Menschen unterschiedlicher Herkunft und Herkunftssprachen zusammenleben.

Südhessisches Wörterbuch

Autor/Herausgeber: Hessische Landesamt für geschichtliche Landeskunde
Veröffentlicht durch:
Publikationsdatum:
Zuletzt bearbeitet: 28.03.2019
Das Südhessische Wörterbuch bietet den gesamten Wortschatz des Arbeitsgebietes aus dem Ende des 19. und den ersten Jahrzehnten des 20. Jahrhunderts. Es beruht auf den Beiträgen einer großen Zahl von ehrenamtlichen Mitarbeitern aus allen Kreisen der Bevölkerung, vornehmlich der Lehrerschaft in den ehemals hessen-darmstädtischen Provinzen Starkenburg und Rheinhessen.

PREPCON: Präposition-Nomen-Verbindungen im Kontext

Autor/Herausgeber: Institut für Deutsche Sprache (IDS)
Veröffentlicht durch:
Publikationsdatum:
Zuletzt bearbeitet: 28.03.2019
Das Onlineformat „Präposition-Nomen-Verbindungen im Kontext“ (PREPCON) wird vom Projekt Usuelle Wortverbindungen modular erarbeitet und schrittweise in OWIDplus publiziert. Dem PREPCON-Konzept liegt die Erkenntnis zugrunde, dass die lexikografische Erfassung von usuellen Wortverbindungen (UWV) und von lexikalisch geprägten Mustern nicht nach einem fest gefügten, immer gleichen Beschreibungsraster erfolgen kann, sondern dass nur eine datennahe und dynamisch-flexible Erfassung in unterschiedlichen Beschreibungstiefen der Komplexität dieser sprachlichen Phänomene gerecht werden kann.

DTWW: Deutsch-türkische Wortverbindungen Wirtschaft

Autor/Herausgeber: Ayfer Aktaş
Veröffentlicht durch: Institut für Deutsche Sprache (IDS)
Publikationsdatum: 2008
Zuletzt bearbeitet: 18.03.2019
DTWW ist eine Sammlung fester deutsch-türkischer Wortverbindungen und Einwortphraseologismen aus der Domäne Wirtschaft. Sie enthält ca. 900 deutsche Einträge, ihre türkischen Entsprechungen und typische Belege aus DeReKo.

DiaCollo: Kollokationsanalyse in diachroner Perspektive

Autor/Herausgeber: CLARIN-D
Veröffentlicht durch:
Publikationsdatum: 2016
Zuletzt bearbeitet: 18.03.2019
Der Bedeutungswandel von Wörtern lässt sich oftmals an typischen Wortverbindungen erkennen (also an den Wörtern, mit welchen ein Wort typischerweise zusammensteht, den Kollokationen). Für das Auffinden typischer Wortverbindungen zu einem Stichwort steht das Werkzeug DiaCollo bereit.

Sprichwörterbuch

Autor/Herausgeber:
Veröffentlicht durch: Institut für deutsche Sprache (IDS)
Publikationsdatum:
Zuletzt bearbeitet: 18.03.2019
Das Sprichwörterbuch in OWID (SWB) ist die erste empirisch abgesicherte und nach Kriterien der wissenschaftlichen Lexikografie erarbeitete Onlinedokumentation aktuell gebräuchlicher fester Sätze der deutschen Sprache – im Kern Sprichwörter.

Korpora zur Fußballlinguistik

Autor/Herausgeber: Dr. Simon Meier-Vieracker
Veröffentlicht durch:
Publikationsdatum:
Zuletzt bearbeitet: 18.03.2019
Die Korpora zur Fußballlinguistik enthalten internetbasierte Texte aus dem thematischen Bereich der Fußballberichterstattung in vollständig annotierter Form. Sie werden über das webbasierte Tool CQPweb der Fachöffentlichkeit frei zugänglich gemacht.

whoVis

Autor/Herausgeber: Fabian Flöck
Veröffentlicht durch:
Publikationsdatum:
Zuletzt bearbeitet: 18.03.2019
Mit Hilfe von whoVis kann die Interaktion in einzelnen Wikipedia-Artikeln nachverfolgt werden. Die Rückverfolgung basiert auf Wörtern und Tokens, die von Bearbeitern oder Bearbeiterinnen gelöscht und neu eingeführt worden sind.

Manypedia: Vergleich von Wikipedia-Artikeln

Autor/Herausgeber: Paolo Massa, Federico Scrinzi
Veröffentlicht durch: SoNet Group (FBK)
Publikationsdatum:
Zuletzt bearbeitet: 18.03.2019
Mit Hilfe von Manypedia können Wikipedia-Artikel aus über 50 verschiedenen Sprachen miteinander verglichen werden.

Wikibu

Autor/Herausgeber: Michael Hielscher, Nando Stöcklin, Werner Hartmann
Veröffentlicht durch:
Publikationsdatum:
Zuletzt bearbeitet: 18.03.2019
Wikipedia-Artikel haben unterschiedliche Qualität. Versionsgeschichte, Diskussionsseiten etc. helfen aber, die Verlässlichkeit eines Artikels einzuschätzen. Der kostenlose Dienst Wikibu für die deutschsprachige Wikipedia bietet dabei Unterstützung.

DeReKo – Das deutsche Referenzkorpus

Autor/Herausgeber: Dr. Marc Kupietz
Veröffentlicht durch: Institut für Deutsche Sprache (IDS), Mannheim
Publikationsdatum:
Zuletzt bearbeitet: 14.03.2019
Die Korpora geschriebener Gegenwartssprache des IDS bilden mit 42 Milliarden Wörtern (Stand 13.11.2018) die weltweit größte linguistisch motivierte Sammlung elektronischer Korpora mit geschriebenen deutschsprachigen Texten aus der Gegenwart und der neueren Vergangenheit.