Alles, was Sie schon immer über Sprache wissen wollten, aber nie zu fragen wagten.

Daheim, Cornelia/ Feld, Susanne/ Heising, Alexandra/ Pflugmacher, Torsten

2. Aufl. 2000. Essen: Linguistic Agency LAUD, Paper No. 488

 

Diese Broschüre gibt eine Einführung in die Linguistik, die unmittelbar an die Lehrpraxis der Universität Essen anknüpft und besonders für Studienanfänger geeignet ist. Das Skript wurde von Tutoren und Tutorinnen des Grundkurses erstellt und ist für die Bearbeitung innerhalb eines Semesters gedacht. Die insgesamt 122 Seiten sind in sieben Kapitel und zwei Anhänge unterteilt.

Das erste Kapitel ("Grundlagen") stellt die Arbeitsgebiete Syntax, Semantik und Pragmatik vor. Außerdem gibt es einen kurzen Überblick über die Entwicklung der Sprachwissenschaft. Ferdinand de Saussure und Noam Chomsky werden etwas intensiver behandelt. Das zweite Kapitel beschäftigt sich mit Phonetik und Phonologie. Begriffe wie Phonem, Phon, Allophon und Phonotaktik werden hier geklärt. Transkriptionssysteme werden vorgestellt. Das dritte Kapitel erarbeitet Grundlagen der Morphologie und stellt die praktische Anwendung der Konstituentenanalyse vor. Das Arbeitsgebiet Syntax wird im vierten und fünften Kapitel näher erläutert. Grundsätzliche Satzanalysen in Bezug auf Wortarten, Satzglieder, Hauptsätze, Gliedsätze und Gliedteilsätze werden hier vorgenommen. Außerdem wird die klassische Schulgrammatik mit der Dependenzgrammatik und der Phrasenstrukturgrammatik verglichen.

Im sechsten Kapitel geht es um die Semantik. Bedeutungsbeziehungen zwischen verschiedenen sprachlichen Ausdrücken, Denotation, Konnotation, Kollokation, Metapher, Wortfelder sowie Prototypensemantik werden hier vorgestellt. Das siebte Kapitel rundet das Skript mit einem Überblick über die deutsche Sprachgeschichte ab. Am Ende gibt es einen Anhang mit grammatischem Grundwissen, wie es aus der Schule bekannt sein sollte, und einen Anhang zum wissenschaftlichen Arbeiten.

Am Ende jedes einzelnen Kapitels wird der betreffende Stoff kurz und prägnant in einer Zusammenfassung wiederholt. Übungsaufgaben zu jedem Kapitel geben die Möglichkeit, das vorher Gelernte sofort zu überprüfen.

Die Kapitel sind mit Ausnahme des Kapitels "Syntax 1" recht gut strukturiert und formuliert. Somit ist das Skript besonders für Studienanfänger gut verständlich. Auch die Zusammenfassungen sind sehr nützlich. Sie erinnern noch einmal an den roten Faden des Kapitels, bringen aber kaum etwas, wenn man das Kapitel nicht gelesen hat. Die Übungen erlauben eine gute Überprüfung des Gelesenen. Diese Überprüfung ist besonders im Hinblick auf die den Grundkurs Linguistik abschließende Klausur interessant. Insgesamt halte ich das Skript für eine gelungene Einführung in die Linguistik.

 

Rezension aus dem Essener Grundkurs Sprachwissenschaft.
Rezensiert von Stefanie Meuter. Jahr: 2000

Zurück