ABaC:us - Austrian Baroque Corpus

URL ABaC:us - Austrian Baroque Corpus
Autor / Herausgeber Resch, Claudia
Veröffentlicht durch Austrian Centre for Digital Humanities (ACDH-ÖAW)/Österreichische Akademie der Wissenschaften, Wien

Beschreibung der Ressource

Das Austrian Baroque Corpus (ABaC:us), das im September 2015 mit etwa 1000 Textseiten (200.000 Token) als Testkorpus bereitsteht, enthält Texte der Barockliteratur. Es ist linguistisch annotiert (Part-of-Speech-Tagging und Lemmatisierung) und maschinenlesbar in XML nach Vorgaben der Text Encoding Initiative (TEI) enkodiert.
Autor/in dieses Eintrags MW

Format text/html text/xml
Publikationssprache Deutsch
Ressourcentyp Korpora/Forschungsdaten
Zugang freier Zugriff
Land Österreich
Region/Zeitraum 1650-1750
Stichwort Tod; Belletristik; 200.000 Token
Stichwort Englisch death; fiction; 200,000 token
Schlagwörter einsprachiges Korpus, historisches Korpus, Textkorpus, Literatursprache, Sprache und Religion, Lemmatisierung, Part-of-speech Tagging, Tokenisierung, Transkription, Text Encoding Initiative (TEI), Annotation (Morphosyntax), Stuttgart-Tübingen Tagset (STTS), Digitale Geisteswissenschaften
Thematische Klassifikation Korpuslinguistik Sprachgeschichte
Sprache Deutsch
Datum der Aufnahme in die LinseLinks 11.09.2015
Zuletzt bearbeitet 11.09.2015; MW

Zurück