Korpora geschriebener Sprache

19th-Century German Stories - Web editions for language learning & literary study

Autor/Herausgeber: Godwin-Jones, Robert
Veröffentlicht durch: Virginia Commonwealth University, Richmond, VA
Publikationsdatum: 1994-1999
Zuletzt bearbeitet: 10.06.2016
Auf dieser Seite finden Sie zahlreiche deutsche Erzählungen aus dem 18./19. Jahrhundert, angefangen bei Wilhelm Busch über Joseph von Eichendorff, Goethe, Schiller etc.

A Linguistic Atlas of Early Middle English 1150 to 1325

Autor/Herausgeber: Laing, Margaret
Veröffentlicht durch: School of Philosophy, Psychology and Language Sciences/University of Edinburgh
Publikationsdatum: 2008-
Zuletzt bearbeitet: 19.05.2014
Der Linguistic Atlas of Early Middle English (LAEME) stellt ein historisches Korpus frühneumittelenglischer Texte des Zeitraums 1150 bis 1325 bereit, das annotiert ist und mit lexikographischen Informationen versehen wurde.

A Linguistic Atlas of Late Mediaeval English

Autor/Herausgeber: McIntosh, Angus/Samuels, Michael Louis/Benskin, Michael
Veröffentlicht durch: School of Philosophy, Psychology and Language Sciences/University of Edinburgh, Schottland
Publikationsdatum: 2013-
Zuletzt bearbeitet: 29.01.2016
Der Linguistic Atlas of Late Mediaeval English (LALME) basiert auf einem historischen Korpus mittelenglischer Texte des Zeitraums 1350 bis 1450, das annotiert ist und mit lexikographischen Informationen versehen wurde.

A Linguistic Atlas of Older Scots (LAOS), v. 1.1

Autor/Herausgeber:
Veröffentlicht durch: School of Philosophy, Psychology and Language Sciences/University of Edinburgh, Schottland
Publikationsdatum: 2007-
Zuletzt bearbeitet: 29.01.2016
Der Linguistic Atlas of Older Scots (LAOS) stellt ein historisches Korpus schottischer Texte des Zeitraums 1380 bis 1500 bereit, das annotiert ist und mit lexikographischen Informationen versehen wurde.

ABaC:us - Austrian Baroque Corpus

Autor/Herausgeber: Resch, Claudia
Veröffentlicht durch: Austrian Centre for Digital Humanities (ACDH-ÖAW)/Österreichische Akademie der Wissenschaften, Wien
Publikationsdatum:
Zuletzt bearbeitet: 11.09.2015
Das Austrian Baroque Corpus (ABaC:us), das im September 2015 mit etwa 1000 Textseiten (200.000 Token) als Testkorpus bereitsteht, enthält Texte der Barockliteratur.