Die LINSE-Links: Entstehung, Konzept und Weiterentwicklung

Autor:
Boland, Jan Hendrik; Bulizek, Björn; Fiedler, Manuel; Voßkamp, Patrick und Marcus Wetzchewald
Aufsatztitel:
Die LINSE-Links: Entstehung, Konzept und Weiterentwicklung

Jahrgang:
29
Heft:
01 (2005)
Seiten:
69-77
Abstract:
Mit Entstehung des Linguistik-Servers Essen (LINSE) im April 1995 wurden auch die LINSE-Links als zunächst kleine Linksammlung eingeführt, die ursprünglich die wichtigsten und größten Linguistikangebote im WWW versammeln sollte. In den mittlerweile zehn Jahren ihrer Geschichte haben sich sowohl die LINSE als auch die LINSE-Links technisch und inhaltlich bedeutend verändert. Heute bilden die LINSE-Links vermutlich die weltweit umfangreichste Link-Sammlung zur Sprachwissenschaft samt Nachbargebieten. Nachfolgend möchten wir die Entstehung und Entwicklung der LINSE-Links kurz zusammenfassen und dabei besonders die Idee und Konzeption vorstellen, die den LINSE-Links zugrunde liegen.

When we started our linguistic server (LINSE) in April 1995, LINSE-links – a component of LINSE – was meant to be a modest collection of links that was to assemble the most important linguistics sources in the WWW. Within the last ten years, both LINSE and LINSE-links have changed with regard to both content and technical aspects. As far as we have been able to establish, at present LINSE-links represents worldwide the most extensive link collection for linguistics and related fields. The following briefly summarizes the emergence and development of LINSE-links and of the underlying concept.

Zurück