Computergestützte Lehre in Computerlinguistik und Sprachtechnologie in Europa: Stand der Dinge, Probleme und Lösungsvorschläge

Autor:
Wagner, Petra
Aufsatztitel:
Computergestützte Lehre in Computerlinguistik und Sprachtechnologie in Europa: Stand der Dinge, Probleme und Lösungsvorschläge
Jahrgang:
27
Heft:
1/2 (2003)
Seiten:
9-24
Abstract:
Durch verschiedene europäische Initiativen sind einige Erfolge bei der Festlegung von Lehrinhalten in den Bereichen der computerlinguistischen und sprachtechnologischen Ausbildung an den Hochschulen sichtbar. Basierend auf einem standardisierten, modularen Curriculum entstand das Zertifikat European Masters in Language and Speech, welches mittlerweile an Hochschulen aus neun europäischen Ländern verliehen wird. Aufgrund der inhaltlichen Breite des Faches ist eine Programmteilnahme für kleinere Institute häufig schwierig, da diese die notwendigen Inhalte oft nicht vollständig abdecken können. Internetbasierte Lehrmaterialien, die sich an den definierten inhaltlichen Standards orientieren, könnten hier Abhilfe schaffen. Leider steckt aufgrund administrativer, sprachlicher, technischer, didaktischer und vor allem zeitlicher Hürden die Entwicklung guter internetbasierter Lehrmaterialien noch weitgehend in den Kinderschuhen.

Different European initiatives in the area of computational linguistics and speech technology lead to some success in the development of course contents conforming to a fixed quality. Based on a standardised, modular curriculum the certificate European Masters in Language and Speech has evolved and is by now bestowed by different universities in nine European countries. Due to the breadth of the subject small institutes often have a problem of participating in the program, because they cannot cover the entire obligatory content. Web-based learning material that is based on the defined standards could improve this situation. Unfortunately, the development of such material is still in its infancy, mainly due to administrative, technical, didactic, linguistic and especially time constraints.

Zurück