Schwierigkeiten bei der Verwendung deutscher Präpositionen in gebundener Struktur

Fröhlich, Barbara (2003)

 

Dokument als PDF-Datei:

Inhalt / Abstract:

0. Einleitung
1. Eine etymologische Reise
1.1 Herkunft und Grundbedeutung
1.2 Wie entstehen Präpositionen?
1.2.1 Aus Adverbien entstandene Präpositionen
1.2.2 Präpositionen aus Partizipien, Adjektiven, Substantiven
1.2.3 Von präpositionalen Wortgruppen zu Präpositionen
1.2.4 Präpositionen aus Fremd- und Fachsprachen
1.3 Das Ende der Reise? Zur Anzahl deutscher Präpositionen
2. Das Regelsystem der Präpositionen
2.1 Definitionsansätze
2.2 Die Morphologie der Präpositionen
2.2.1 Kontraktion: Verschmelzung mit Artikeln
2.2.2 Die Präposition als Wortbaustein
2.3 Rektion - Kasusrektion - Folgekasus
2.3.1 Ein Kasus
2.3.2 Zwei Kasus
2.3.3 Drei Kasus
2.3.4 ’Kein Kasus’
2.4 Stellung im Satz
2.4.1 Voranstellung: Die Prä-Positionen
2.4.2 Nachstellung: Die Post-Positionen
2.4.3 Voran- und Nachstellung: Prä-und-Post-Positionen
2.4.4 Klammerstellung: Die Circum-Positionen
2.5 Der syntaktische Status
2.5.1 Präpositionalobjekt
2.5.2 Prädikative Präpositionalgruppe
2.5.3 Adverbiale Funktion
2.5.4 Präpositionalattribut
2.6 Der Gebrauch der Präpositionen
2.6.1 Der freie Gebrauch
2.6.2 Der gebundene Gebrauch
2.7 Semantik und semantische Gruppen
3. Untersuchung der Beispiele auf Schwierigkeiten mit Präpositionen im gebundenen Gebrauch
3.1 Gruppe 1: Probleme bei der Wahl der Präposition
3.1.1 Häufige gebundene Strukturen: Eine Auswahl
3.1.2 Spezielle Fälle: Probleme bei der Korrektur
3.2 Gruppe 2: Schwierigkeiten beim Einfügen des Präpositionalkasus
3.2.1 Genitiv statt Akkusativ
3.2.2 Dativ statt Akkusativ
3.2.3 Akkusativ statt Dativ
3.3 Gruppe 3: Präpositionalkasus ersetzt reinen Kasus
3.3.1 Auffällige Parallelen in einer gebundenen Struktur
3.3.2 Konkurrierende Objekte und Präpositionalobjekte
3.3.3 Welchen Substantiven folgt der reine Genitiv?
3.4 Gruppe 4: Fehlende Präposition
3.4.1 Präposition fehlt - Kasus bleibt
3.4.2 Präposition fehlt - Kasus ändert sich
3.5 Gruppe 5: Einfluss der Präposition auf die Semantik
3.5.1 Eine gebundene Struktur mit zwei möglichen Präpositionen
3.5.2 Die Notwendigkeit syntaktischer Vielfalt
4. Auswertung der Untersuchung
4.1 Zusammenfassung der Schwierigkeiten
4.2 Theorie und Anwendung des gebundenen Gebrauchs
4.2.1 Erkenntnisse über den Aufbau der gebundenen Struktur
4.2.2 Erklärungen zu den Schwierigkeiten
4.2.3 Welche Bereiche der Präpositionsgrammatik sind für den gebundenen Gebrauch von Bedeutung?
4.3 Hilfestellungen zum gebundenen Gebrauch
4.3.1 Was schreiben Grammatiken zum gebundenen Gebrauch und zu den Schwierigkeiten mit ihm?
4.3.2 Vorschlag für eine problemorientierte Hilfe
4.4 Zusammenfassung und Ausblick
Literaturverzeichnis
A Präpositionen im gebundenen Gebrauch im Überblick
A.1 Mit Präpositionen
A.1.1 Substantiv + Präposition
A.1.2 Substantiv + Verb + Präposition
A.1.3 Adjektiv (+ Verb) + Präposition
A.1.4 Verb + Präposition
A.1.5 Partizip (+ Verb) + Präposition
A.1.6 Präposition + Substantiv (+ Verb + Präposition)
A.1.7 Präposition + Substantiv + Präposition
A.2.1 Substantive ohne Präpositionen
A.2.2 Wendungen ohne Präpositionen

Zurück