KRIPKES WITTGENSTEIN-PARADOX Zur Auseinandersetzung Chomskys mit Kripkes Deutung der Philosophischen Untersuchungen Wittgensteins

Nielewski, Vera (2002)

 

Dokument als PDF-Datei:

Inhalt / Abstract:

1. Einleitung   
2. Die Grundstruktur des skeptischen Problems   
2.1 Hyperskepsis   
2.2 Skeptische Lösung    
3. Chomskys Abstraktion und Idealisierung des Begriffs „Sprache“   
4. Theorie einer Universalgrammatik   
5. Chomskys Kritik an Kripkes Wittgenstein   
5.1 Die Unhaltbarkeit des konventionalistischen Regelbegriffs   
5.2 Die Wiedergeburt des skeptischen Paradoxes: das Robinson-Crusoe-Beispiel   5.3 Kompetenz: normativ vs. deskriptiv   
5.4 Zusammenfassung der Hauptkritikpunkte   
6. Resümee   
6.1 Kripkes Fehlinterpretation der PU: einige grundlegende Überlegungen   
7. Literatur

Zurück